Die Sendung rund um Wissenschaft, Bildung und Technik. ExpertInnen auf Augenhöhe – im Gespräch mit Moderatorin Anna Michalski. Die Sendung will zeigen, dass Studienergebnisse, wissenschaftliche Erkenntnisse und spannende Forschungsprojekte auch für Laien interessant sind und verständlich erklärt werden können! Der Campustalk – Jeden Dienstag und Donnerstag von 12h bis 13h.

Beispiel für einbetten einer Sendung:

  • Wie fördern wir nachhaltiges Denken?

    Die FH St. Pölten schreibt gerade zum zweiten Mal den Sustainable Development Award für Studierende aus. Für Konzepte rund um das Thema Nachhaltigkeit gibt es in fünf Kategorien jeweils 1000 Euro zu gewinnen. Wir sprechen über die Projekte des Vorjahres, und über die SDGs der UNO und nachhaltige Unternehmenskonzepte.

    Zu Gast sind Silvia Udwary, Assistentin des FH Kollegiums, und FH Honorarprof. Josef Bruckschlögl. Er ist Vorsitzender des Fördervereins und CEO des international agierenden Telekomunternehmens Kwak Telecom mit Sitz auf Zypern, und möchte bei den Studierenden das nachhaltige Denken fördern. Bruckschlögl spricht auch darüber, wie er in seinem Unternehmen nachhaltige Konzepte umsetzt.

    Die Sendung wurde live im Campus & City Radio St. Pölten ausgestrahlt. Moderatorin der Sendung Campustalk ist Anna Michalski.

  • Campustalk: Algorithmenunterstützte Entscheidungen

    Mensch und Maschine – wer trägt die Verantwortung? Algorithmen kommen in Firmen, aber auch bei der Polizei und der Justiz immer öfter zum Einsatz, um Entscheidungen zu treffen.
    Die Entscheidungen haben großen Einfluss auf das Leben von Menschen: Von der Einstellung, Beförderung und Kündigung über Kreditwürdigkeit bis hin zu polizeilichen Maßnahmen und der Gewährung von Qualifizierungsmaßnahmen bei der Arbeitssuche oder Sozialhilfe. Diese algorithmenunterstützte Entscheidungsfindung (algorithmic decision support (ADS) oder automated decision-making (ADM)) wird häufig als besonders „objektiv“ und „neutral“ empfunden, tatsächlich wirft sie aber im gesamten Ablauf vielerlei potenziell und real diskriminierende Ungleichbehandlungen auf. Das geht von der zugrundeliegenden Datenbasis über die impliziten oder expliziten Annahmen für Modellierung, Prognose etc. bis hin zur Schnittstelle mit den Benutzer*innen und der Darstellung der „Empfehlungen“. Wer trägt die Verantwortung für solche Entscheidungen, wie lässt sich verhindern, dass Menschen benachteiligt werden?

    Dipl.-Ing. Lukas Daniel Klausner hat an der FH St. Pölten gemeinsam mit Mag.ᵃ Angelika Adensamer von VICESSE in einem von der AK Wien geförderten Forschungsprojekt einen Leitfaden dazu entwickelt. Was drin steht, erklärt er im Interview mit Anna Michalski.

    Alle Projektinfos gibt es HIER

  • Campustalk: Informatik an der HTL St. Pölten

    So macht Homeschooling Spaß! Ein Team des Informatik-Zweigs der HTL St. Pölten ist live im Campustalk zu hören – bzw. zugeschaltet. Moderatorin Anna Michalski schickt die Stimmen via Online-Konferenz ins Mischpult. Die Schülerinnen und Schüler haben beim Internet Security Day der FH St. Pölten gleich mehrere Programmier-Challenges gewonnen und erzählen von Cyber Security, Kryptografie, Hacking, Data Mining und was sie im Informatik-Zweig lernen und machen.

  • Campustalk: Talkaccino

    Was haben eine Sexworkerin, die Besitzerin von Wiens ältestem Würstelstand und ein afrikanischer Stand-Up Comedian gemeinsam? Sie alle haben in Interviews ganz persönliche Einblicke gegeben, zu lesen auf Talkaccino. 

    Der Interview-Blog ist Thema in der Sendung CAMPUSTALK mit Anna Michalski. Philipp Schützl, Absolvent der FH St. Pölten, stellt sein Herzensprojekt vor. Er verrät, wie er die besten “Sager” in seinem Interviews bekommt, und erzählt von seinen persönlichen Erlebnissen mit Interviewgästen wie Musik-Produzent und Falco-Bandleader Thomas Rabitsch, einer Sexworkerin, einem afrikanischen Flüchtling der seinen Weg als Stand-Up Comedian macht oder auch einem hochrangigen Pfizer-Mitarbeiter. Der Interview-Blog stellt Menschen in den Vordergrund, nicht Funktionen, und will Einblicke in verschiedenste Lebensrealitäten geben.

     

  • Campustalk: für ein modernes Urheberrecht

    Lukas Daniel Klausner ist Researcher am Institut für IT Sicherheitsforschung an der FH St. Pölten und Co-Autor der Studie “Für ein Modernes Urheberrecht”, die das iRights.Lab für die Friedrich-Naumann-Stiftung erstellte. Was braucht es für ein modernes Urheberrecht, das der digitalen Lebenswelt der Nutzer*innen und Urheber*innen angesst ist? Die Studienautoren Philipp Otto, Leonhard Dobusch und Lukas Daniel Klausner formulieren dazu drei zentrale Punkte: Alltagstauglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Zugänglichkeit.

    Weitere Infos und Download der Studie “Für ein modernes Urheberrecht”.

  • Sommertalk: Leben in einer anderen Kultur mit Jul

    Im Sommertalk vom 25.8. des Campus und City Radio St. Pölten wurde die Studentin Juliana Kinnl, kurz Jul, interviewt zum Thema Leben in anderen Kultur. Besonders ging es dabei um ihre Erfahrungen als Austauschschülerin in den USA und als Freiwillige bei verschiedenen Arbeiten in südamerikanischen Ländern. Es wurde über einige interessante Themen gesprochen und das Sommermoderatorenteam im August bestehend aus Karim und Sophie hat viel über den Alltag in einer anderen Kultur gelernt. Ihr lernt hoffentlich auch einiges dazu bei diesen spannenden Interview, viel Spaß!

  • Sommertalk: Selbstliebe & Feminismus mit Hannah

    Im Interview des Sommertalks von 11.8.2020 ging es um einige Themen gehen wie Selbstsliebe, Feminismus und Nachhaltigkeit. Damit werden wir uns mit Fragen beschäftigen wie: Warum ist es ok, dass Männer Achselhaare und oder Beinbehaarung zeigen, bei Frauen aber nicht? Wieso gibt es im Internet tausend Sportpläne um einen Bikinibody zu bekommen, wenn ja eigentlich jeder Körper für einen Bikini geeignet ist? Was genau bedeutet Selbstliebe? Und wieso muss ich als Mädchen wenn ich meine Tage habe mit Tampoons dealen anstatt das Thema offen anzusprechen?

    Mit all diesen Fragen beschäftigt sich auch Hannah May Lou. Sie ist unser Interviewgast und auf Instagram zu finden. Zusätzlich spricht sie auch in ihren Blog www.hannahmaylou.com darüber.

  • Campustalk: Gesund durch die Pandemie

    Campustalk zum Thema Gesund durch die Pandemie, Gespräch mit Physiotherapeutin Lydia Dirnberger.   Stefan Severin und Johanna Dirnberger sprechen in der neuen Sommerausgabe des Campustalk mit Physiotherapeutin Lydia Dirnberger über ihr Berufsfeld, die Hürden der Selbstständigkeit im medizinischen Sektor und Tipps zur gesunden Bewegung während der Pandemie. Zusätzlich stellt das Moderationsteam ein neues Projekt des ÖBSV und der Sportunion vor, mit dem Schwerpunkt “Bewegt im Park – inklusiv”, eine Möglichkeit für Menschen mit und ohne Behinderung sportlich aktiv zu sein.  Mehr Infos dazu findet man unter: https://www.bewegt-im-park.at/
  • Campustalk: Die Frage nach der Kompetenz

    Campustalk zum Thema Kompetenzvermittlung von Bildungseinrichtungen, Gespräch mit Lisa Wögerbauer und Viktoria Strobl.

    In der neuen Sommerausgabe des Campustalk sprechen Stefan Severin und Johanna Dirnberger über die Aufgabe der Kompetenzvermittlung von Fachhochschulen und anderen Bildungseinrichtungen. Anlass dazu gibt die Veröffentlichung der neuen Ausgabe des Fh St. Pölten internen “future” – Magazins, in dem man dazu Stellung bezieht.

    Um einen tieferen Einblick in die Thematik zu gewinnen und die studentische Seite zu beleuchten, haben sich das Moderationsteam die beiden Studentinnen Lisa Wögerbauer und Viktoria Strobl ins Studio geholt, um mehr über ihre Sichtweise darauf zu erfahren.

    Mehr Infos dazu findet man unter: https://www.fhstp.ac.at/de/presse/future

  • Campustalk: Veganismus

    Campustalk zum Thema Veganismus, Im Gespräch mit Kerstin Brüller und Patrick Stambera.

    In der neuen Sommerausgabe des Campustalk sprechen Stefan Severin, Sophie Matula und Johanna Dirnberger über ein Thema, das gerade in der Corona-Krise noch mehr in den Vordergrund gerückt wurde: Veganismus. Diese Lebensweise gerät immer mehr ins Rampenlicht, da fortlaufend Fakten auftauchen, die unseren exzessiven Tierprodukt-Konsum infrage stellen.

    Um einen tieferen Einblick in die Thematik zu gewinnen, haben sich das Moderationsteam die vegane Tierschutzaktivistin Kerstin Brüller und den Langzeit-Veganer Patrick Stambera ins Studio geholt, um mehr über ihren Lebensstil zu erfahren.

    Mehr Infos zum Veganismus findet man unter: https://kerstinbrueller.com/ ; https://www.vegan.at/